Warum Filterkaffee das Schlimmste ist, was man der Kaffeebohne antun kann

Jetzt weiß ich auch, wieso mir Filterkaffee nie wirklich geschmeckt hat – ich habe einen aufschlussreichen Artikel bei Kaffeepresse gefunden.

Was den Filterkaffee verdirbt:

  • kochendes Wasser ist zu heiß für das Kaffeepulver
  • Heiße Kaffeetropfen beschädigen Aromen des durchgelaufenen Kaffees
  • Warmhalten mit Heizplatte, Thermoskanne oder gar Mikrowelle
  • Filter hält Kaffeeöle und somit Geschmack zurück

Als Alternative wird das Brühen mit der Pressstempelkanne (French Press) empfohlen, was sich sehr interessant anhört und was ich demnächst mal ausprobieren werde.

Hier gehts zum Artikel von Kaffeepresse: Warum Filterkaffee das Schlimmste ist, was man der Kaffeebohne antun kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.