Steam unter Ubuntu / Flash-Probleme mit 64bit behoben

Es wurde seit einiger Zeit angekündigt, dass es Steam für Linux geben sollte und es funktioniert wirklich! 😉

So gibt es nun die Möglichkeit, nativ Spiele unter Ubuntu zu spielen und somit ist ein KO-Kriterium, das gegen Linux spricht, auch relativiert worden.

Steam im Ubuntu Software Center

Steam im Ubuntu Software CenterMan kann sich Steam im Ubuntu Software Center installieren oder – da der Eintrag teilweise aufgrund von Paketquelleneinstellungen nicht sichtbar war – auch als deb-Paket heruntergeladen und installiert werden.

Flash-Probleme in Steam unter 64bit

Auf einem 64bit-System kann es zu Fehlern kommen, wenn nur der 64bit-Flashplayer installiert ist, da Steam eine 32bit-Anwendung ist.

Abhilfe schafft es hier, die Plugin-Datei des Flashplayers in der 32bit-Version in das Plugin-Verzeichnis von Steam zu kopieren:

mkdir -p ~/.local/share/Steam/ubuntu12_32/plugins
wget -qO- https://get.adobe.com/de/flashplayer/completion/?installer=Flash_Player_11.2_for_other_Linux_%28.tar.gz%29_32-bit | awk -F\‘ ‚/location.href/{print $2}’| sed s/http:/https:/ | wget -i- -qO- | tar zxvC ~/.local/share/Steam/ubuntu12_32/plugins libflashplayer.so

Steam sollte während des Vorgangs geschlossen sein, danach einfach wieder Steam starten und die Videos sollten funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.